Meilenstein 10.0

KW 41/2019

Neuerungen in Meilenstein 10.0:

  • Das Mercury-Template ist mit diesem Meilenstein zu Testzwecken als alternatives Template zum bisher verwendeten Apollo-Template verfügbar. 
  • Die Elemente Medien-Inhalt, Flexibler Inhalt sowie Google Kalender wurden erweitert, so dass eingebetteter Code optional erst nach einem Klick des Benutzers ausgeführt wird. Dies kann unter Datenschutz-Aspekten vorteilhaft sein.
  • Es gibt eine neue dynamische Funktion zur Einbindung der Deutschen Bibliotheksstatistik (DBS) unter Berücksichtigung der Zustimmung des Benutzers zur Verwendung von Cookies.
  • Bei Veranstaltungs-Listen mit Bild kann das Bild nun auch in der XS-Bildschirmgröße dargestellt werden.
  • Der Newsletter ermöglicht den Nutzer-Import via CSV sowie manuelles Hinzufügen von Nutzern. Zusätzlich ist das Feedback beim Senden verbessert.
  • Die Liste ermöglicht Einschränkungen für mehrere Kombinationen aus Kategorien / Verzeichnissen als kombinierte Kategorien-Ordner-Einschränkungen.
  • Die Paginierung von Terminen in Listen wurde optimiert.
  • Das Verhalten beim Drag & Drop sehr kleiner und sehr großer Elemente im Seiten-Editor wurde verbessert.
  • Es wurde die aktuelle Version von OCEE installiert, welche die Verwaltung der Websites im Cluster vereinfacht.

Testinstallation Mercury-Template

Mit M10.0 wurde erstmalig das für das Erzbistum Köln entwickelte Mercury-Template als alternatives Template zum bisher verwendeten Apollo-Template installiert. In der dieser Testphase wurden noch keine spezifischen Anpassungen der Farben etc. für die anderen Bistümer vorgenommen. Das Mercury-Template ist eine Weiterentwicklung, welche die meisten Funktionen des Apollo-Templates beinhaltet und darüber hinaus eine Vielzahl an neuen Formatierungsmöglichkeiten und Optimierungen bietet. Mit Bootstrap 4 basiert Mercury außerdem auf einer modernen technischen Basis.

Hinweis: Um das Mercury-Template im Redaktionsmodus zu bearbeiten wechseln Sie in die Site "Mercury Funktionsdemo". 

Code verschiedener Elemente erst nach Klick des Benutzers ausführen

Mit M10.0 wurden die Elemente Medien-Inhalt, Flexibler Inhalt sowie Google Kalender so erweitert, dass eingebetteter Code optional erst nach einem Klick des Benutzer ausgeführt wird. Solange der Benutzer nicht geklickt hat wird eine Vorschau angezeigt, welche individuell eingestellt werden kann. Dadurch kann der Benutzer z.B. vorab über die datenschutzrechtlichen Aspekte der Verwendung von externem Code informiert werden.

Einbindung der Deutschen Bibliotheksstatistik (DBS)

Über eine dynamische Funktion kann die Deutsche Bibliotheksstatistik (DBS) auf beliebige Seiten eingebunden werden. Dies ist eine Messung der Seitenzugriffe speziell für Bibliotheken ähnlich wie Google Analytics oder Matomo. Dadurch werden durch externe Scripte Cookies auf dem Rechner der Benutzers gesetzt. Mit der dynamische Funktion im CMS wird dies von der Zustimmung des Benutzers zur Verwendung von Cookies über das Cookie-Banner abhängig gemacht.

Veranstaltungs-Listen mit Bild in XS

Für Veranstaltungs-Listen gibt es für den Ausführlichen Veranstaltungs-Aufmacher in den Element-Einstellungen eine neue Darstellungs-Option Zeige Bild anstelle von Kalenderblatt, großes Bild bei XSDamit werden die Bilder in Veranstaltungs-Listen auch in der XS-Bildschirmgröße dargestellt. Auch die Element-Einstellung Bildformat wurde hinzugefügt, um das Format des Bildes in der Liste bei Bedarf einheitlich einzustellen.

Erweiterungen des Newsletters

Newsletter wurde in M10.0 wie erweitert und verbessert.

Newsletter: Nutzer importieren/hinzufügen

Mit M10 können Sie manuell Nutzer/Abonnenten zu einem Newsletter (genauer gesagt einer Newsletter-Konfiguration) hinzufügen. Diese sind dann automatisch aktiviert. Öffnen Sie die Detailansicht der Newsletter-Konfiguration und klicken Sie den Button "Zur Verwaltungsansicht (Abonnenten hinzufügen)" um Abonnenten manuell hinzuzufügen oder zu importieren.

Hinweis: Aktuell haben nur Hauptadministratoren die Verwaltungsansicht zu öffnen und Abonnenten hinzuzufügen.

Newsletter: Verbessertes Feedback beim Versenden

Seit M10.0 gilt beim Versenden eines Newsletter-Mailings:

  • Die Newsletter-Konfigurationen an die versendet werden soll und kann sind alle vorausgewählt.
  • Der "Senden"-Button ist deaktiviert, wenn keine Newsletter-Konfiguration an die versendet werden soll ausgewählt ist.
  • Die Anzahl der Abonnenten wird für jede Newsletter-Konfiguration angezeigt
  • Nach dem Versand wird eine Information, an wie viele Abonnenten der Newsletter versandt wurde ausgegeben.
  • Sollten beim Versand Fehler auftreten werden diese offensichtlicher dargestellt.

Kombinierte Kategorien-Ordner-Einschränkungen

Mit M10.0 wurde die Kern-Listenfunktion erweitert. Bisher konnten Ordner mit Kategorien nur wie folgt verknüpft werden:

  • Alles aus Ordnern (a, b, c) mit Kategorien (x, y, z)

Diese Logik wurde nun erweitert, so dass auch folgende Einschränkungen umgesetzt werden können:

  • Alles aus (Ordnern (a, b) mit Kategorien (x, y)) ODER (Ordner (b, c) mit Kategorien (y, z) ODER ...)

Ein Use-Case ist zum Beispiel: Aufsammeln aller Nachrichten aus der Site "Umwelt" und aller Nachrichten anderer Sites, welche die Kategorie "Umwelt" gesetzt haben.

Optimierte Paginierung bei Terminen

Mit M10.0 wurde die Element-Einstellung "Elemente direkt laden" für dynamische Listen eingeführt. Sie ermöglicht es bei tageweise gruppierten Terminen mit Kalenderblatt-Anzeige alle Termine eines Tages auf der gleichen Seite darzustellen.

Drag & Drop im Seiteneditor verbessert

Mit M10.0 wird eine neue Version des OpenCms-Kerns installiert, welche das Drag & Drop von sehr kleinen und sehr großen Elementen im Seiteneditor verbessert.

Neues OCEE mit vereinfachter Website-Verwaltung

Mit M10.0 wurde eine aktualisierte Version von OCEE (OpenCms Enterprise Extensions) installiert. Diese bringt verschiedene technische Verbesserungen, insbesondere die vereinfachte Verwaltung von Websites im Cluster

Apollo Style Selector